Kommunen spielen eine große Rolle, wenn es darum geht sich mit gefährlichen Chemikalien und ihrer Reduzierung auseinanderzusetzen. Kommunalverwaltungen und Betriebe in kommunaler Hand können eine Menge dafür tun, um unsere Städte sauberer und sicherer zu machen. Erstens sind sie für die Wasserentsorgung und –reinigung zuständig. Zweitens kontrollieren sie Einleitungen in die Kanalisation und können das Thema an die Bewohner kommunizieren. Und drittens sind sie selbst ein großer Verbraucher von Produkten mit gefährlichen Chemikalien. Wenn Kommunen anders für ihren eigenen Bedarf einkaufen, sinken auch die Chemikalienemissionen.