NonHazCity in Hamburg

Private Haushalte sind die zahlenmäßig größte Zielgruppe in NonHazCity. Sie sollen über ihren Beitrag zur Emission gefährlicher Stoffe und mögliche alternative Produkte aufgeklärt werden. Wir werden:

  • Eine Infokampagne zu gefährlichen Stoffen in Produkten und Materialen für den gesamten Ostseeraum entwickeln
  • Eine Kampagne starten, mit der freiwillige Haushalte für Pilotaktionen in jeder der an NonHazCity teilnehmenden Städte gefunden werden sollen
  • Unserer Zielgruppe die Möglichkeit zu geben, interaktiv an der Aktion „Teste Deinen Haushalt – wie viele Chemikalien benutzt Du?“ teilzunehmen
  • Haushalte beraten, wie sie Produkte, die gefährliche Stoffe enthalten, ersetzen können und überprüfen ob dies gelingt
  • Die Pilothaushalte in den Medien darstellen und so die Pilotaktionen einer breiteren Öffentlichkeit bekanntmachen.